Neckarstadt: Festnahme nach Diebstahl…

Diebstahl aus Fahrradkorb

 

Mannheim (ots) – Einen 14-jährigen Jugendlichen nahmen Beamte des Polizeireviers Neckarstadt am frühen Freitagnachmittag fest.

Gegen 13:40 Uhr hatte der aus Nordafrika stammende junge Mann im Bereich Geibelstraße/Carl-Benz-Straße versucht, einem Postboten etwas aus dem Fahrradkorb zu stehlen. Sein Pech war allerdings, dass sein Tun nicht unbeobachtet geblieben war. Zeugen hatte das Geschehen beobachtet und nahmen die Verfolgung auf. Zwar ließ der Dieb auf der Flucht ein Portemonnaie fallen, davon ließen sich seine Verfolger aber nicht aus dem Konzept bringen. In der August-Kuhn-Straße hatten sie den jungen Mann eingeholt und gestellt. Dort trat auch die Polizei auf den Plan und sprach den 14-Jährigen an. Dieser unternahm daraufhin einen weiteren Fluchtversuch. Aber auch dieses Mal kam er lediglich bis zur Murgstraße.

Wie die ersten Ermittlungen ergaben, hatte der Postbote von dem versuchten Diebstahl gar nichts mitbekommen. Die Geldbörse, die der Halbstarke auf der Flucht fallen ließ, war zuvor einer 56-jährigen Frau gestohlen worden.

Bei seiner Durchsuchung fand die Polizei zudem noch eine geringe Menge Marihuana.

Gegen ihn wird nun wegen Diebstahls und Drogenbesitzes ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen