Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 23. Juli 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

Programm rund um Technik zum Anziehen

8. Juli 2024 | Das Neueste, Freizeit, Heidelberg, Photo Gallerie, Verbraucherinformationen

Kostenlose Workshops, Training und Vorträge

Vom Fitnesskurs über einen Workshop für Handwerker bis hin zum Vortrag über Künstliche Intelligenz: Im „Pop-up Living Lab für Tragbare Technologien“ in der Kurfürsten-Anlage 3 wird jede Woche ein vielfältiges Programm geboten. Auf Initiative des Amtes für Wirtschaftsförderung und Wissenschaft der Stadt Heidelberg präsentieren sich Start-ups, Forschungsprojekte und weitere Akteure, die sich mit Tragbaren Technologien befassen. Diese sammeln beispielsweise Fitnessdaten am Handgelenk, messen kontaktlos den Blutzuckerspiegel und ermöglichen es Menschen mit Bewegungseinschränkungen, wieder zu gehen. Das Lab ist bis September 2024 mittwochs bis freitags von 14 bis 18 Uhr geöffnet sowie je nach Programm. Der Eintritt ist kostenlos. Mehr Infos gibt es online unter www.heidelberg.de/living-lab.

Treffpunkt für Bürgerinnen und Bürger / Tragbare Technologien direkt ausprobieren

Im Living Lab können sich Bürgerinnen und Bürger über tragbare Technologien und verwandte Technologien informieren, wie etwa künstliche Intelligenz, personalisierte Medizin und Telemedizin. Sie können an interaktiven Präsentationen sowie praktischen Vorführungen teilnehmen und tragbare Technologien direkt ausprobieren. Jede Woche steht ein anderes Thema rund um „Wearables“ im Mittelpunkt. Die kommenden Wochen im Überblick:

Was ist ein Living-Lab/Reallabor? (Mittwoch, 10., bis Freitag, 12. Juli):

Mittwoch, 10. Juli, 12.30 bis 14 Uhr: FensterLunch on Tour @ Pop-Up Living Lab. Das Branchentreffen „FensterLunch on Tour“ der Kultur- und Kreativschaffenden ist ein monatlich stattfindendes Informations- und Vernetzungsangebot der Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg in Kooperation mit der GoodSpaces GmbH. Es findet jeden zweiten Mittwoch im Monat zur Mittagspause statt. Nach dem Get-together und gemeinsamen Mittagessen gibt es einen kurzen Impulsvortrag zu neuen Projekten und relevanten Themen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft.

Mittwoch, 10. Juli, 16 Uhr: „Feedforward – oder: wie Künstliche Intelligenz die Zukunft der Medizin bereichert“ – AI Health Seminar Series: Vortrag von Stefan Dvoretskii: „Challenges and Opportunities of Big Datasets in AI for Healthcare“. Der AI Health Innovation Cluster ist eine Vernetzungsplattform, die darauf abzielt, Spitzenforschung zu fördern und biomedizinische Daten für innovative Anwendungen nutzbar zu machen. Er ist in Heidelberg und Mannheim angesiedelt und zielt darauf ab, eine weltweit führende KI-Community im Bereich Medizin und Gesundheit aufzubauen.

Mittwoch, 10., und Donnerstag, 11. Juli, 15 bis 17 Uhr: Was ist ein Reallabor und warum ist es entscheidend für die Entwicklung eines Unternehmens?

M²AXI Usability Lab. Das Mannheim Medical User Experience and Usability Innovations Labor dient als kontrollierte Umgebung für die Evaluierung und die Testung digitaler Produkte im Bereich der Medizin, wie beispielsweise medizinische Geräte, Software und mobile Anwendungen.

Next Mannheim ist das Start-up-Ökoystem für urbane Innovation – und für den nächsten großen Schritt nach vorne.

INSPIRE Living Lab ist das erste Reallabor in Deutschland, welches es Start-ups und Firmen ermöglicht, im realen Krankenhausbetrieb MedTech im Stationsalltag zu testen.

Inspire Platform: Digital Health Entwicklungs- und Erprobungsplattform Mannheim/Rhein-Neckar.

TEDIAS: Ein Framework für die Entwicklung und Validierung von Digitalisierungslösungen in einem integrierten Umfeld. Ziel von TEDIAS ist es, die Routineabläufe bei der medizinischen Aufnahme im Krankenhaus so zu automatisieren, dass das Personal entlastet wird und gleichzeitig hochwertige Daten für die Nachbereitung und Forschung generiert werden.

Wearables treffen Handwerk und Industrie (Dienstag, 16., bis Freitag, 19. Juli):

Dienstag, 16. Juli, 14 bis 16 Uhr und 16.30 bis 18.30 Uhr: Exoskelett Workshop für Handwerker. Wer im Handwerk arbeitet, verrichtet oft körperlich anstrengende Tätigkeiten und ist dadurch vielen gesundheitlichen Risiken ausgesetzt. Ob schweres Heben, Über-Kopf-Arbeiten oder Tätigkeiten in anstrengenden Körperhaltungen – durch Exoskelette werden die damit einhergehenden körperlichen Belastungen deutlich reduziert und beanspruchte Körperregionen entlastet. Bei der Veranstaltung können Interessierte mehr über Exoskelette erfahren und diese selbst ausprobieren. Anmeldung per E-Mail an [email protected]

Mittwoch, 17., und Donnerstag, 18. Juli, 15 bis 17 Uhr: Digity ist ein auf die Hand fokussiertes Technologie-Start-up, das automatisierte Prozesse entwickelt hat, um das Unvorstellbare zu ermöglichen: die menschliche Hand mit Exoskeletten auszustatten, die sie ganzheitlich schützen und unterstützen, während sie sich anfühlen, als wären sie ein Teil des Körpers.

Donnerstag, 18. Juli, 14 bis 17 Uhr: STRABS und Selbsthilfe-Gruppe Hernien. STRABS integriert ein dehnungs-, aber stützfähiges Textil mit elastischer Sensortechnologie.

Freitag, 19. Juli, 10.30 bis 11.30 Uhr: „Dein Fitness- und Bewegungskurs mit Wearables“. Diese Woche: Condition and power: HIIT – Full Body mit Jacqueline Franßen. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Anmeldung per E-Mail an [email protected].

Text und Foto: Stadt Heidelberg

Das könnte Sie auch interessieren…

Mannheim – PKW kollidiert mit Straßenbahn

Am Montag versuchte der 65-jährige Fahrer eines VW auf der Steubenstraße auf der Höhe der Feldbergstraße zu wenden. Nach derzeitigem Kenntnisstand übersah er dabei um kurz vor Mitternacht das blinkende Warnlicht an der dortigen Ampel sowie die von hinten heranfahrende...

Sport und Spaß in den Sommerferien

Die Sommerferien stehen vor der Tür und allen Mannheimerinnen und Mannheimer bieten sich vielfältige Möglichkeiten, die freie Zeit zu nutzen und sich zu bewegen Besuch der Mannheimer Freibäder Pack die Badehose ein: Alle vier Freibadanlagen in Mannheim laden während...

Die richtige Wahl der Flasche für jeden Weintyp

Wein erfreut sich ungebrochener Beliebtheit und gewinnt immer mehr Anhänger. Früher galt Wein als elitär, doch das hat sich geändert. Heute ist Wein für viele zugänglich, ob im Supermarkt oder im Fachhandel. Besonders die Generation der 40-Jährigen genießt nach einem...

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert