Rauenberg: 49-Jähriger fährt gegen Gartenmauer – schwer verletzt – Polizei sucht wichtigen Zeugen

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 03.11.2020 gegen 23 Uhr, war ein 49-jähriger Fahrer eines Ford schwer verletzt worden.

(Wir berichteten: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4753498)

Der Fahrer war von der Schönbornstraße nach rechts in die Pfalzstraße eingebogen, als er vermutlich infolge körperlicher Insuffizienz ungebremst frontal mit einer Gartenmauer kollidierte. Am Auto entstand Sachschaden von ca. 25.000 Euro.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei einen wichtigen Zeugen. Dieser, ein ca. 55J ahre alter Mann, der mit einem weißen Auto unterwegs war, war die erste Person am Unfallort und kümmerte sich zuerst um den Verletzten. Als weitere Personen an den Unglücksort kamen, fuhr der Mann weiter. Dieser Zeuge wird dringend gebeten, sich unter Telefon 06221/174-4111 mit der Verkehrspolizei in Heidelberg in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen