Reilingen, Rhein-Neckar-Kreis: Betrunken Auto gefahren und möglicherweise Unfall verursacht – Zeugen gesucht

Zeugen wurden am Sonntagmittag auf einen offenbar Betrunkenen in der Görlitzer Straße aufmerksam, der um 12.20 Uhr torkelnd in sein Auto stieg und losfuhr. Kurze Zeit später kehrte der 51-jährige Fahrer zurück. Bei der anschließenden Kontrolle durch die alarmierten Beamten des Polizeireviers Hockenheim schlug der Mann dabei unvermittelt mit der Faust auf diese ein. Mithilfe des Zeugen wurde der mit 2,6 Promille betrunkene Mann auf den Boden gebracht und festgenommen. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt. Am Fahrzeug des 51-Jährigen, ein schwarzer Nissan, wurden frische Unfallspuren festgestellt. Bislang wurde jedoch kein Unfall angezeigt. Zeugen oder Geschädigte eines möglichen Unfallgeschehens in Zusammenhang mit einem dunklen Nissan, werden gebeten, sich unter 06205 28600 an die Ermittler zu wenden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen