Reilingen, Rhein-Neckar-Kreis: Hoher Sachschaden bei Unfallflucht – Zeugen gesucht

Bereits am Sonntagmorgen ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Hauptstraße – der Verursacher flüchtete trotz hohen Sachschadens.

Am 11.08.2019 in der Zeit von 04:00 Uhr bis 09:30 Uhr streifte ein bislang unbekannter Unfallverursacher einen geparkten Hyundai. Neben tiefen Kratzern am Auto wurde das Blech des vorderen Radkastens aus der Verankerung gerissen und umgebogen. Dabei wurde auch die Stoßstange verschoben. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, flüchtete der Verursacher vom Unfallort. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 4.500 Euro.

Zeugen des Vorfalls oder Hinweisgeber, werden gebeten, sich unter 06205 28600 an die Beamten des Polizeireviers Hockenheim zu wenden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Banner 784 x 142

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen