Reilingen, Rhein-Neckar-Kreis: Nach Zusammenstoß mit Baum von Unfallort geflüchtet

Ein Auto mit Totalschaden, teilweise zerstörtes Fahrbahnbankett und eine beschädigte Eiche – so lautet die Bilanz eines Unfalls in der Nacht von Samstag auf Sonntag.

Ein unbekannter Autofahrer fuhr in der Nacht mit seinem roten Audi auf der Kreisstraße 4255 von Kirrlach in Richtung Waghäusel. Aus bislang ungekanntem Grund kam er nach links von der Fahrbahn ab, rutschte über das Fahrbahnbankett und stieß schließlich gegen eine Eiche. Durch den Zusammenstoß entstand Totalschaden am schon in die Jahre gekommenen Fahrzeug, auch der Baum wurde beschädigt. Der Fahrer des Pkw flüchtete anschließend zu Fuß. Sein Fahrzeug ließ er zurück, räumte dieses jedoch gänzlich aus, auch die Kennzeichen waren nicht mehr am Audi.

Die Beamten der Verkehrsunfallaufnahme der Verkehrspolizei Heidelberg haben die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 0621 174-4045 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Sub Post Banner 300 x 130

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen