Saison-Aus für Philipp Ahouansou

Saison-Aus für Philipp Ahouansou: Durch eine hartnäckige Verletzung an der Patellasehne wird mit dem 21-Jährigen nach Lukas Nilsson bereits der zweite Spieler auf der Position im linken Rückraum der Rhein-Neckar Löwen längerfristig ausfallen. Damit bleiben für die restlichen drei Saison-Spiele, die die Löwen allesamt Anfang bis Mitte Juni bestreiten, noch Andy Schmid und Juri Knorr als Optionen für diese Position.

Philipp Ahouansou laboriert bereits seit einigen Wochen an der Verletzung und fehlte den Löwen zuletzt regelmäßig. Vor allem, weil er immer wieder Trainingseinheiten auslassen musste, stand er Löwen-Trainer Ljubomir Vranjes auch an Spieltagen nur noch selten zur Verfügung. Bis heute kommt der 2,03-Meter-Mann auf 20 HBL-Einsätze und 45 Tore bei einer für einen Rückraumspieler überragenden Trefferquote von rund 67 Prozent. Dazu konnte er u.a. 11 Torvorlagen und 5 Blocks verbuchen.

Erst zu Beginn dieses Jahres hat Philipp Ahouansou seinen ursprünglich bis 2024 laufenden Löwen-Vertrag um eine weitere Saison bis 2025 verlängert. In der kommenden Saison wird er sich die Einsatzzeiten auf der halblinken Rückraum-Position mit dem aktuell ebenfalls verletzten Lukas Nilsson und Löwen-Neuzugang Halil Jaganjac teilen.

Quelle: Rhein-Neckar Löwen GmbH

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen