Sandhausen: Radfahrer ausgewichen und mit Mauer kollidiert – Polizei sucht Zeugen

Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Sandhausen entstand Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro. Ein 12-Jähriger war mit seinem Fahrrad zunächst auf dem Radweg der Heidelberger Straße in Richtung Ortsmitte unterwegs. In Höhe einer Tankstelle wechselte er vom linken Radweg auf die Fahrbahn. Ein von hinten herannahender 36-jähriger Seat-Fahrer wich nach rechts aus und führte eine Vollbremsung durch, um einem Zusammenstoß zu verhindern. Dabei fuhr er gegen die Begrenzungsmauer einer dortigen Tankstelle. Sowohl der Fahrer des Seat als auch der 12-Jährige kamen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt.

Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/5709-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen