Schriesheim: Radfahrerin bei Sturz schwer verletzt; Zeugen gesucht; Pressemitteilung Nr. 2

Schriesheim (ots) – Nach wie vor sucht die Verkehrspolizei Mannheim Zeugen, die Hinweise über den Verlauf des Sturzes geben können, bei dem eine 24-jähruige Radfahrerin am Samstagnachmittag schwere Verletzungen davon trug.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen ist die junge Frau auf der L 536 von Wilhelmsfeld in Richtung Schriesheim alleinbeteiligt gestürzt.

Eine Ersthelferin, die namentlich nicht bekannt ist, hatte die 24-Jährige zunächst betreut. Nach ihrer notärztlichen Versorgung kam die junge Frau in eine Klinik, wo sie stationär aufgenommen wurde. Unter anderem trug sie eine Gehirnerschütterung davon.

Möglicherweise bewahrte sie ihr Fahrradhelm vor schlimmeren Verletzungen. Der Helm wurde bei dem Sturz total zerstört.

Zeugen des Sturzes, insbesondere die noch unbekannte Ersthelferin werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Mannheim, Tel.: 0621/174-4045 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen