Schwetzingen/B36: Beim Fahrstreifenwechsel kollidiert – Motorradfahrer stürzt zu Boden – Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag, gegen 12:40 Uhr, auf der B36 bei Schwetzingen ereignet hat. Ein 84-jähriger Mercedes-Fahrer fuhr von Brühl kommend auf die B36 auf und wechselte sogleich vom Beschleunigungsstreifen auf die rechte Fahrspur. Auf der linken Spur war zu diesem Zeitpunkt ein 63-Jähriger mit seinem Motorrad unterwegs, der einige Meter nach der Auffahrt plötzlich knapp vor dem Mercedes-Fahrer auf dessen Fahrstreifen wechselte, um die Ausfahrt in Richtung Mannheim-Rheinau zu nehmen. Beim Fahrstreifenwechsel kam es dann zum Zusammenstoß der beiden, woraufhin der Motorradfahrer zu Boden stürzte und sich Verletzungen zuzog. Dessen Kraftrad wurde durch die Kollision so sehr beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste.

Da der genaue Unfallhergang nicht eindeutig geklärt werden konnte, sucht die Polizei Zeugen des Unfalls. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schwetzingen unter Tel.: 06202/288-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen