Schwetzingen/B36: Motorradfahrer schwer verletzt

Am Montag gegen 07:50 Uhr fuhr ein 67-jähriger Motorradfahrer auf der B36 in Fahrtrichtung Schwetzingen. In Höhe des Einfädelungsstreifens, welcher von der A6 auf die B36 führt, kam dieser aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der Leitplanke und stürzte so schwer, dass er sich hierbei mehrere Knochenbrüche zuzog. Ein Arzt, welcher zufällig an die Unfallstelle kam, übernahm die Erstversorgung bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Während der Unfallaufnahme wurde die Straße bis auf eine Spur gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von 3000 EUR. Gegen 09:00 Uhr konnte die Sperrung wieder aufgehoben werden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen