Schwetzingen: Fahndungserfolg der Polizei – 17-jähriger Exhibitionist vorläufig festgenommen

Intensive Fahndungsmaßnahmen des Dezernates für Sexualdelikte des Kriminalkommissariats Mannheim führten am Montag gegen 14.00 Uhr zur Festnahme des Verdächtigen, der sich in den vergangenen Wochen im Stadtrandbereich von Schwetzingen in bislang 6 Fällen mehreren Frauen in exhibitionistischer Weise gezeigt hatte. Auf frischer Tat erwischten die engagierten Fahnder in der Nähe des Schlossparkes einen 17-Jährigen aus Schwetzingen, der mit geöffneter Hose und entblößtem Geschlechtsteil auf seinem Fahrrad unterwegs war. Seine äußere Erscheinung stimmte mit den Beschreibungen, die die betroffenen Frauen in den jeweiligen Fällen abgegeben hatten, überein. Nach seiner Festnahme wurde der junge Mann zur Polizeidienststelle gebracht. Zu den ihm vorgeworfenen Straftaten äußerte er sich zunächst nicht. Nachdem die ersten polizeilichen Maßnahmen abgeschlossen waren, wurde er wieder entlassen. Die Ermittlungen gegen ihn werden fortgeführt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen