Schwetzingen: Mann niedergeschlagen und schwer verletzt

Nachdem sich Mitarbeiter eines Hotels in der Carl-Benz-Straße am frühen Montagmorgen wegen ruhestörenden Lärms beschwert hatten, kam es kurz nach 3 Uhr vor einem nahegelegenen Cafe zwischen dem 31-jährigen Hotelangestellten und dem zunächst unbekannten Täter zu einer Auseinandersetzung, bei der der 31-Jährige schwere Gesichtsverletzungen erlitt. Mit einem Rettungswagen kam der Verletzte zur weiterbehandlung in eine Klinik.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung wurde der 28-jährige Tatverdächtige, auf den die Beschreibung von Zeugen zutraf, am Bahnhof vorläufig festgenommen. Nachdem er erkennungsdienstlich behandelt worden war, wurde der Mann wieder entlassen.

Die Ermittlungen des Polizeireviers Schwetzingen dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Banner 784 x 142

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen