Schwetzingen: Über „rot“ gefahren und Unfall verursacht – Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstagabend, gegen 21:15 Uhr, im Bereich der Einmündung L630/L599. Ein 46-Jähriger befuhr mit seinem Nissan die L630 aus Brühl kommend und wollte anschließend nach links auf die L599 einbiegen. Als die dort befindliche Ampel auf Grün schaltete, leitete der Mann den Abbiegevorgang ein. Zur gleichen Zeit befuhr ein weißer Kleinwagen die L599 in Fahrtrichtung Norden, missachtete das Rotlicht und traf den Nissan an der rechten Fahrzeugseite. Der Fahrer des weißen Kleinwagens flüchtete anschließend von der Unfallörtlichkeit. Am Nissan entstand Sachschaden von über 1.000 Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfall oder dem weißen Kleinwagen geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schwetzingen unter der Nummer 06202/288-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen