Sechs Wochen Badespaß: Wieder freier Schwimmbadeintritt in den Sommerferien für Kinder und Jugendliche

Der Hochsommer steht vor der Tür und die Sommerferien nahen – für die Mannheimer Kinder und Jugendlichen gibt es gleich doppelt Grund zur Freude: Wie schon im vergangenen Jahr erhalten sie während der Sommerferien vom 28. Juli bis 10. September freien Eintritt in die vier Mannheimer Freibäder sowie auch vom 22. August bis 10. September ins Gartenhallenbad Neckarau.

„Mit dem Angebot wollen wir Kinder und Jugendliche in Bewegung bringen und ihnen Spaß daran vermitteln. Der freie Schwimmbadeintritt ermöglicht eine aktive Freizeitgestaltung für alle Kinder und Jugendlichen in Mannheim – unabhängig ihrer sozialen Herkunft. Der Fachbereich Sport und Freizeit setzt hiermit einen Antrag aus dem Gemeinderat um. Das Konzept ist eingebunden in verschiedene Bausteine der Bewegungsförderung im Rahmen der ‚Offensive Kindheit aktiv‘“, erläutert Sportbürgermeister Ralf Eisenhauer.

Der freie Eintritt für die Freibäder und das Gartenhallenbad gilt für alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren, die in Mannheim leben. Es ist vorab kein Ticketkauf oder keine Online-Anmeldung notwendig. Die Schülerinnen und Schüler müssen nur an der Badkasse einen entsprechenden Altersnachweis vorlegen, beispielsweise den Schülerausweis oder ein anderes Ausweisdokument. Die Mannheimer Schulen werden diese Woche über das Angebot explizit informiert. Vergangenes Jahr nutzten rund 7.800 Kinder und Jugendliche das „Sommerferien-Tagestickets (U18)“.

Quelle: Stadt Mannheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen