Stadt prüft zusätzlichen S-Bahn-Haltepunkt in Rohrbach-Süd

 

 

 

Die Stadt Heidelberg will mit einer Machbarkeitsstudie prüfen, ob ein zusätzlicher S-Bahn-Haltepunkt in Heidelberg Rohrbach-Süd sinnvoll wäre. Darüber wurde der Gemeinderat in seiner Sitzung am 21. November 2019 informiert. Die mögliche Haltestelle im Gewerbegebiet hat großes Potenzial, da sie einen der Arbeitsplatzschwerpunkte in Heidelberg bedienen würde. So könnten vor allem mehr Pendlerinnen und Pendler überzeugt werden, vom Auto auf den Öffentlichen Nahverkehr umzusteigen. Eine Machbarkeitsstudie ist nötig, um auf der S-Bahn-Strecke Karlsruhe-Bruchsal-Heidelberg-Mannheim einen oder zwei weitere Haltepunkte zu untersuchen. Dies ist laut Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH nicht ohne Weiteres umsetzbar.

 

In diesem Zusammenhang soll auch geprüft werden, ob die Straßenbahnlinie 24 verlängert und mit dem angestrebten S-Bahn-Haltepunkt Rohrbach-Süd verknüpft werden könnte. Die Machbarkeitsstudie kann voraussichtlich Anfang 2020 begonnen werden.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen