UNESCO Welttag der Poesie findet zum zweiten Mal in Mannheim statt und verbindet diesmal die Städte Mannheim und Heidelberg

Poesie vor Ort und auf Tour
 

Symbolfoto: MANA

Der 21. März wurde von der UNESCO zum „Welttag der Poesie“ erklärt. Weltweit wird an diesem Tag an den Stellenwert der Poesie erinnert. Im vergangenen Jahr hat sich Mannheim erstmals daran beteiligt und unter anderem das Mannheimer Poesietelefon gestartet. In diesem Jahr gibt es unter der Telefonnummer (0621) 46 25 62 82 eine „Poetische Sprechstunde“, bei der sich der Anrufer ihr eigenes Gedicht wünschen kann. Wie schon im Vorjahr werden sich zahlreiche Mannheimer Akteure in Sachen Literatur am UNESCO Welttag der Poesie beteiligen. Neu hinzugekommen ist das „LeseZeichen Mannheim“, das als Spielstätte die Alte Sternwarte mit literarischem Leben füllt. Das Literarische Quadrat wird mit einer Lesung in der Mannheimer Abendakademie ebenso vertreten sein. Die Räuber ´77 werden in diesem Jahr einen Poesie Parcour im Luisenpark bieten. Auftakt und Ausklang gestalten die beiden jungen Autorinnen Paula Franke und Luisa Weinkötz. Vormittags errichten sie eine Poetry-Wall in der Zentralbibliothek, die den Besuchern die Gelegenheit bietet, ihre poetische Seite zu entdecken. Abends laden die beiden Autorinnen vom Kollektiv Junge Literatur Mannheim ins theater/haus G7 zum „Aus-Klang-Poesie“ ein.
 
Dass Poesie verbindet, zeigt sich in der engen Zusammenarbeit von Mannheim mit der UNESCO City of Literature Heidelberg. Im Rahmen von „Poesie unterwegs“ ist am Welttag der Poesie der Sonderzug „Sixty“ der rnv auf Tour. Heidelberger und Mannheimer Autoren tragen auf Einladung der UNESCO City of Literatur Heidelberg auf der Strecke der Linie 5 zwischen Heidelberg und Mannheim ihre Gedichte und Kurztexte vor. Bei der zweieinhalbstündigen Fahrt zwischen den beiden Städten können die Gäste an verschiedenen Haltestellen (z.B. Bismarckplatz, Paradeplatz, den Bahnhöfen von Seckenheim und Edingen) zusteigen. Informationen zum Streckenverlauf und Fahrplan sind aktuell unter „Poesie unterwegs“ auf w w w. cityofliterature. de zu finden. Das Kulturamt Mannheim koordiniert die Veranstaltung in Mannheim.
 
POETRY WALL IN DER ZENTRALBIBLIOTHEK
Uhrzeit: ab 11 Uhr
Ort: Zentralbibliothek im Stadthaus N 1
Elisa Weinkötz und Paula Franke bauen ab 11 Uhr ihre poetry-wall in der Zentralbibliothek auf. Diese lädt während des ganzen Tages bis 19 Uhr dazu ein, selbst kreativ zu werden.
Stadtbibliothek Mannheim
 
POETISCHE SPRECHSTUNDE
Uhrzeit: 12 – 14 Uhr
Telefonnummer: (0621) 46 25 62 82
Das Mannheimer Poesietelefon ist am Welttag der Poesie im Rahmen einer Sprechstunde zu erreichen. Wer anruft, kann sich hier ein Gedicht wünschen.
Kollektiv Junge Literatur Mannheim
 
FRÜHLING LÄSST SEIN BLAUES BAND WIEDER FLATTERN . . .
Uhrzeit: ab 15 Uhr
Ort: Luisenpark, Theodor-Heuss-Anlage
Kurzbeschreibung: Wanderlesung mit Frühlingsgedichten
Eintritt (8.- /erm. 6.- Euro) für den Luisenpark erforderlich.
Räuber ´77, Literarischen Zentrum Rhein-Neckar e.V. in Kooperation mit der Stadtpark Mannheim gGmbH
 
MANNHEIM LIEST GEDICHTE
Uhrzeit: 18 Uhr
Ort: Alte Sternwarte, A 4
Die Alte Sternwarte wird zum Turm der Poesie. Jeder Gast ist eingeladen, sein Lieblingsgedicht vorzutragen.
LeseZeichen Mannheim
 
LESUNG
Uhrzeit: 18 – 19.30 Uhr
Ort: Abendakademie Mannheim U 1
Anlässlich des Welttages der Poesie veranstaltet das Literarische Quadrat der Mannheimer Abendakademie eine Lesung, die mit Musik begleitet wird.
Mannheimer Abendakademie
 
AUS-KLANG-POESIE
Uhrzeit: 21.30 Uhr
Ort: theater/haus G7
Zum Aus-klang des Welttaggs der Poesie wollen wir eben das: Kerzenlicht, Klang und Wort. Zur blauesn Stunde lesen die Lyrikerinnen des Kollektiv Junge Literatur Mannheim, Paula Franke und Elisa Weinkötz aus ihren Texten.
Kollektiv Junge Literatur Mannheim mit theater/haus G7

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen