Weinheim: 21-jähriger Mann wird renitent gegenüber Polizeibeamten

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am frühen Dienstagmorgen wurde ein 21-jähriger Mann in Weinheim rabiat gegenüber Polizeibeamten. Der Mann fiel einer Polizeistreife kurz nach Mitternacht vor einem Schnellrestaurant in der Bergstraße auf, weil er dort, offenbar betrunken, herumtorkelte. Bei der Kontrolle verhielt er sich zunächst kooperativ und händigte seinen Personalausweis aus. Kurz darauf wollte er sich jedoch einfach vom Kontrollort entfernen. Als er daraufhin von den Beamten festgehalten wurde, versuchte er, sich loszureißen. Ihm wurden nun Handschließen angelegt und er sollte zum Polizeirevier gebracht werden. Dabei trat er mit den Füßen nach dem Kopf eines Polizisten, verfehlte diesen jedoch. Da bei dem 21-Jährigen Anzeichen für eine Alkohol- und Drogenbeeinflussung bemerkbar waren, sollte ein Drogen- und Alkoholtest durchgeführt werden, welchen er jedoch ablehnte. Ihm wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Er wurde in der Arrestzelle des Reviers untergebracht, bis er sich wieder beruhigt hatte. Gegen ihn wird nun wegen Widerstands gegen Polizeibeamte ermittelt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen