Weinheim: Auffahrunfall- erheblicher Sachschaden entstanden

Drei beschädigte Fahrzeuge und Sachschaden von zusammengefasst rund 35000EUR sind die Folge eines am Sonntagmorgen, gegen 11:00 Uhr, verursachten Auffahrunfalls bei Weinheim. Ein 79-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr die B38 in Fahrtrichtung Mannheim, als zwei sich vor ihm befindliche Fahrzeuge wegen einer roten Ampel verkehrsbedingt halten mussten. Der 79-jährige prallte aufgrund Unachtsamkeit auf den davor fahrenden Mazda, worauf dieser auf einen Dacia geschoben wurde. Der Mercedes des Unfallverursachers erlitt einen Totalschaden, verletzt wurde niemand. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden von der Fahrbahn entfernt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen