Weinheim: Ausflug von Pferden zur Nachtzeit

Durch mehrere Anrufer wurde am frühen Samstagmorgen, gegen 04:45 Uhr, beim Notruf der Polizei mitgeteilt, dass sich im Bereich der Nördlichen Bergstraße im Stadtteil Sulzbach vier Pferde aufhalten. Bei Eintreffen der Beamten wurden die Pferde bereits durch mehrere Bewohner Sulzbachs, allesamt Pferdehalter, bzw. Pferdeliebhaber, auf der Bundesstraße (B3) eingefangen und auf eine dort angrenzende Wiese im Bereich Jungwingert verbracht. Es konnte der Eigentümer der Pferde ermittelt werden, welcher direkt vor Ort kam und versicherte die Koppel noch umfangreicher zu sichern, sodass es zu keinem weiteren ungewollten Ausflug der Pferde kommt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen