Weinheim: Bürgerlotsen pflegen die Kontakte

Pflege-Experte Dieter Gerstner organisiert neue Form des bürgerschaftlichen Engagements – Nächste Demenzpatenschulung ab Februar

Dieter Gerstner. Foto: Stadt

Weinheim. (zg) Der Mann ist unermüdlich. Seit Jahren bringt Dieter Gerstner, Gründer des Runden Tisch Demenz und des Fördervereins Alzheimer, seine Heimatstadt gegen die bundesweite Pflegekrise in Stellung. Angesichts des Fachkräftemangels in vielen professionellen Einrichtungen, appelliert er: „Wir müssen in der Gesellschaft einen Pflegemix aufbauen.“

Für Gerstner, der früher selbst Pflegedienstleiter war und für seine ehrenamtlichen Verdienste schon Preise bekommen hat, heißt das: Pflegende Angehörige, professionelle Dienste, Nachbarn, Ehrenamtliche – alle müssen kooperieren.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen