Weinheim: Eiszeit unter den Burgen

Die Weinheimer City-Eisbahn im Atrium ist von 30. November bis 9. Februar geöffnet

Weinheim. Eislaufen mitten in der City, das wird ab Samstag, 30. November, wieder in Weinheim möglich sein. Uwe Nietzsche, Inhaber der „Piano Lounge“ im Sparkassen-Atrium in der Bahnhofstraße, eröffnet dann wieder seine zehn mal zwanzig Meter große Eisbahn inmitten der Stadt. Dann ist wieder Eiszeit in der Stadt unter den beiden Burgen. Bis zum 10. Februar, wird die Rutschfläche täglich geöffnet sein, von 10 Uhr vormittags jeden Tag bis 22 Uhr abends. Es gibt immer wieder ein abwechslungsreiches Programm, spannende Eisstockturniere und einen Schlittschuhverleih direkt an der Bahn. Natürlich auch eine winterechte Bewirtung an der gemütlichen Eishütte unter Wärmestrahlern direkt an der Bahn. Eröffnet wird die Eisbahn durch Oberbürgermeister Manuel Just am Samstag, 30. November, 18 Uhr. Am Heiligabend ist im 10.30 Uhr ein Weihnachtsumtrunk, am 31. Dezember heißt es „Silvester on Ice“ bis 19 Uhr. Im Januar finden abends immer wieder spannende Hobby-Wettbewerbe im „Eisstockschießen“ statt, unter anderem gibt es am Sonntag, 12, Januar, einen Bürgermeister-Cup, bei dem Rathausches der Region antreten. 

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen