Weinheim: Mann durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt; Tatverdächtiger festgenommen; Pressemitteilung Nr. 1

Am Mittwochabend, kurz nach 20 Uhr, kam es aus bislang unbekannten Gründen zu einem Streit zwischen zwei Männern, in deren Folge einer der beiden vor dem Gelände einer Tankstelle in der Bergstraße durch mehrere Messerstiche lebensgefährliche Verletzungen davontrug.

Nach seiner notärztlichen Behandlung vor Ort kam er mit einem Rettungswagen in eine Klinik.

Der Tatverdächtige wurde noch am Tatort festgenommen. Der Tatablauf und die Hintergründe der Tat sind noch unbekannt.

Die Staatsanwaltschaft Mannheim und das Kriminalkommissariat Mannheim haben die Ermittlungen aufgenommen.

Mit ersten Ermittlungsergebnissen ist nicht vor Donnerstagnachmittag zu rechnen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen