Weinheim, Rhein-Neckar-Kreis: Betrunkener schlägt um sich

Weinheim / Rhein-Neckar-Kreis (ots) – In der Nacht von Montag auf Dienstag schlug ein Betrunkener auf Taxifahrer am Weinheimer Bahnhof ein. Gegen 01:00 Uhr kamen mehrere Anzeigerestatter in das Polizeirevier Weinheim und meldeten einen Mann, der im Rausch wie wild um sich schlagen würde. Die Beamten machten sich sofort auf und unterzogen einen 43-Jährigen am Hauptbahnhof einer Personenkontrolle. Grund der Auseinandersetzung war offensichtlich die verweigerte Taxifahrt nach Norddeutschland, da der Mann sich nicht an seine Adresse erinnern konnte. Daraufhin schlug er dann auf zwei Taxifahrer ein, die wiederum die Polizei alarmierten. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,3 Promille. Der 43-Jährige verbrachte die Nacht daraufhin in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers. Zudem muss er sich wegen Körperverletzung in zwei Fällen und einer Sachbeschädigung an einem Taxi verantworten.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen