Wiesloch, Rhein-Neckar-Kreis: Brand einer Scheune

Am frühen Mittwochabend bemerkten Passanten, dass Flammen aus einer Scheune in der Nähe des Wieslocher Freibades schlugen. Beim Eintreffen der sofort verständigten Freiwilligen Feuerwehr Wiesloch stand die Scheune bereits in Vollbrand, sodass sie letztlich von der Feuerwehr eingerissen werden musste. In der Scheue befand sich überwiegend Unrat. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 bis 20.000 Euro geschätzt. Eine Gefahr für die angrenzenden Gebäude bestand nicht. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Zu Beeinträchtigungen des Verkehrs kam es ebenfalls nicht. Es waren mehrere Feuerwehren der umliegenden Gemeinden im Einsatz. Die Ermittlungen zur Brandursache hat der Brandermittler des Polizeireviers Wiesloch übernommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen