Wiesloch: Yamaha-Fahrer stürzt und verletzt sich Wer hat den Unfall beobachtet ?

Ein 21-jähriger Yamaha-Fahrer war am Montagabend gegen 20.30 Uhr im Kreisverkehr der Walldorfer Straße/Staatsbahnhofstraße unterwegs, als er aus bislang nicht bekannten Gründen stürzte und sich auch nicht unerheblich verletzte.

Er fuhr jedoch nach Hause, schilderte den Vorfall seinen Vater, der ihn anschließend in ein Krankenhaus einlieferte und auch die Polizei über den Unfall in Kenntnis setzte.

Nach Angaben des 21-Jährigen soll eine Straßenverschmutzung ursächlich für seinen Sturz gewesen sein. Die Beamten des Polizeireviers Wiesloch fuhren noch am Abend die Unfallörtlichkeit an, konnten allerdings keine Verschmutzung der Fahrbahn feststellen.

Die Überprüfungen der Polizei dauern noch an.

Zeugen, die evtl. Hinweise – auch im Hinblick auf einen möglichen „Verursacher“ der Verschmutzung – geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090, oder dem Verkehrskommissariat Heidelberg, Tel.: 0621/174-4140, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen