Wiesloch: Zeugen für Unfall in der Berg-/Gerbersruhstraße am Freitagmorgen gesucht !

Verletzt wurde ein 18-jähriger Radfahrer bei einem Unfall am Freitagmorgen kurz vor 8 Uhr. Er befuhr den Radweg der Bergstraße bis zur Kreuzung Gerbersruhstraße und kam dort zum Stillstand. Ein bislang nicht ermittelter Autofahrer, aus Richtung Schulzentrum kommend, übersah beim Linksabbiegen in die Bergstraße den 18-Jährigen und touchierte das Vorderrad seines Fahrrads.

Der junge Mann stürzte zu Boden.

Der ca. 45 – 50 Jahre alte Autofahrer erkundigte sich nach dem Wohlbefinden und ob die Hinzuziehung eines Rettungswagens erforderlich sei. Der 18-Jährige verneinte und äußerte zunächst, keine Verletzungen zu haben. Dem Autofahrer gab er zudem zu verstehen, weiterfahren zu können. Ohne dass es zu einem Personalienaustausch kam, trennten sich die beiden Männer.

Zu einem späteren Zeitpunkt verspürte der 18-Jährige doch Schmerzen und stellte auch Beschädigungen an seinem Mountainbike fest. Er meldete den Vorfall der Polizei und beschrieb den Autofahrer wie folgt: 45 – 50 Jahre alt, 160 cm groß, stämmiger Körperbau, kurze, braune Haare; trug eine Brille. Bei dem Auto könnte es sich um einen dunkelblauen Ford oder Opel Zafira mit Heidelberger Zulassung gehandelt haben.

Zeugen, die Hinweise hierzu machen können – oder aber der Autofahrer selbst – werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090, zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen