Wohngeldstelle zieht wieder in alte Büros zurück

HintergrundGeschäftHausBüroUmzugBewegungPackNeuBoxWohnungZuhauseLieferungTransportVersandInnereZimmerFrachtKartonContainerPaketVerpackungHaushaltMöbelLebenSendungKaufenBereitSachenAdresseGroßZielAndersWarenInnenLampePflanzeVorbereitungKaufAbdichtungTreppeTransferAuspackenLagerLeer3d-Darstellung
Symblfoto: envato

Die Mitarbeiter*innen der Wohngeldstelle des Bereichs Soziales und Wohnen ziehen am Freitag, 29. November 2019, wieder zurück in die alten Büros im zweiten Stock (Zimmer 207 bis 212). An diesem Tag ist die Wohngeldstelle nicht erreichbar. Ab Montag, 2. Dezember 2019, wird die Wohngeldstelle wieder zu den üblichen Zeiten (montags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr) geöffnet sein.

Die energetische Sanierung des Stadthauses Nord hat im August begonnen. Die Maßnahme umfasst den Austausch der Fenster sowie die Sanierung des Dachs und der Fassade. Sie wird im laufenden Betrieb vorgenommen und dauert insgesamt voraussichtlich anderthalb Jahre.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen