Speyer/BAB61: Auffahrunfall mit verletzter Person und erheblichem Sachschaden.

Eine leichtverletzte Person und beträchtlicher Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagmorgen der A 61 bei Speyer. Eine18-jährige Frau war kurz nach sieben Uhr mit ihrem Mercedes auf der linken Fahrspur der A 61 von Speyer in Richtung Hockenheim unterwegs. In Höhe des Parkplatzes „Spitzrheinhof“ musste sie wegen Staubildung verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender 32-jähriger Mercedes-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, fuhr der 18-Jährigen auf und schob diese gegen den Ford eines 39-jährigen Mannes. Die 18-jährige Fahrerin des Mercedes erlitt leichte Verletzungen und wurde zur Behandlung vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die beiden Mercedes waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden wird auf fast 50.000 Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahmen war der die linke Fahrspur bis ca. neun Uhr gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau von bis zu vier Kilometern Länge.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen