Zweisprachiger Lesestoff für ukrainische Kinder

Sich in der Fremde zurechtzufinden, anzukommen und sich wohlzufühlen, kann mühsam sein und spannend zugleich. So ergeht es Kater Carolus in Anita Büschers farbenfroh bebilderten Geschichte, die hier in der Kurpfalz spielt.

Die Stadtbibliothek Mannheim hat „Carolus und die blaue Eule – eine phantastische Frühlingsreise“ mit Unterstützung des Förderkreises der Stadtbibliothek Mannheim e.V. ins Ukrainische übersetzen lassen. Das großformatige Kinderbuch mit Illustrationen nach Originalen von Anita Büscher in deutscher Sprache wird dabei um eine beigelegte ukrainische Übersetzung ergänzt.

Geflüchtete aus der Ukraine können das Buch samt Übersetzung in der Kinder- und Jugendbibliothek im Dalberghaus, N 3, 4, sowie den Zweigstellen der Stadtbibliothek Mannheim kostenlos abholen.

Kater Carolus, Urenkel des gestiefelten Katers, unternimmt mit seiner Freundin, der blauen Eule Lulu, eine abenteuerliche Reise im Frühling zwischen Bergstraße und Weinstraße im Herzen der Kurpfalz. Die Künstlerin, die als Kind zusammen mit ihrer Mutter vor Bombenangriffen in die Westpfalz floh, verstarb 2012. Die Kinderbücher sind eine Spende aus dem künstlerischen Nachlass.

Quelle: Stadt Mannheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen