Zweiter Platz für Heidelberg im Wettbewerb „Meine.Deine.Eine Welt.“

Besonderes Engagement für nachhaltige Entwicklung gelobt

Die Stadt Heidelberg wurde im Rahmen der landesweiten Initiative „Meine. Deine. Eine Welt.“ für ihr besonderes Engagement für eine nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet. In der Kategorie „Große Kommunen“ erzielte sie den zweiten Platz. Die Jury aus entwicklungspolitischen Expertinnen und Experten kürte die „Eine-Welt-Tage Heidelberg 2021“, die mit finanzieller Unterstützung des Umweltamtes durchgeführt wurden. 30 Organisationen hatten zu rund 20 Veranstaltungen eingeladen und beschäftigten sich mit Nachhaltigkeitsthemen wie Welternährung und Klimawandel. Besonders lobenswert erschien der Jury die Formatvielfalt, die von nachhaltigen Kochshows, Verkostungen, Stadtrundgängen über Ausstellungen, Ladenrallyes bis hin zu Vorträgen, Lesungen und Diskussionen reichte.

Mit dem Preis möchte die landesweite Initiative „Meine. Deine. Eine Welt.“ zeigen, dass jede und jeder etwas für eine gerechtere und zukunftsfähige Welt tun kann. Indem vorhandene Potenziale für mehr globale Verantwortung in den Kommunen entfaltet, gestärkt und weiterentwickelt werden, leisten gemeinsame Initiativen von Stadtverwaltung und Zivilgesellschaft einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der Agenda 2030 der Vereinten Nationen und ihrer 17 Nachhaltigkeitsziele in den Kommunen.

Quelle: Stadt Heidelberg

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen