100 Climate Neutral Cities by 2030“ – Mannheim erfolgreich als EU-Modellstadt zur Klimaneutralität

Virtuelle Pressekonferenz heute um 14 Uhr

Ende Januar hatte die Stadt Mannheim ihre ambitionierte Bewerbung für die EU-Mission „100 klimaneutrale Städte bis 2030“ abgegeben. Der Aufruf der Europäischen Kommission ermöglichte es, den 377 teilnehmenden Städten, ihr Interesse daran zu bekunden, im Rahmen der Mission bis 2030 klimaneutral zu werden, und Informationen über ihre aktuelle Situation, laufende Arbeiten und künftige Pläne im Hinblick auf die Klimaneutralität vorzulegen. Heute wurde von der EU verkündet, dass Mannheim eine dieser 100 ausgewählten Städte ist.

Auch die Stadt Mannheim hatte sich diesem Assessment ihrer Klimaschutzstrategien gestellt und sich mit dem Local Green Deal Ansatz, der nicht nur den Klimaschutz-Aktionsplan betrachtet, sondern alle aktuell laufenden Planungen für eine grüne, saubere und nachhaltige Stadt zusammenbringt und darüber gezielte Partnerschaften zum Gelingen in der gesamten Stadtgesellschaft anstrebt. Die Bewerbung beinhaltete unter anderem einen umfangreichen Fragenkatalog zu Strategien, Risiken und Barrieren auf dem Weg zur Klimaneutralität. Das Konzept der Stadt Mannheim war erfolgreich und wurde von der EU-Kommission mit einer Auswahl Mannheims als eine der 100 Städte in der Mission belohnt.

„Bereits der Bewerbungsprozess war für uns als Stadt ein Gewinn, denn damit wurde deutlich, dass nur durch die Zusammenarbeit aller in der Verwaltung, mit der gesamten Stadtgesellschaft, mit den Unternehmen und der Bürgerschaft dieses ambitionierte Ziel erreichen können. Klar wurde, dass die Ambition einer klimaneutralen Stadt nur gemeinsam erreicht werden kann, ganz im Sinne des Local Green Deals. Als industriell geprägte Großstadt legt Mannheim einen besonderen Schwerpunkt auf Projekte, die sowohl die Industrie als auch die Energieerzeugung als Teil einer sozial gerechten Transformation umgestalten. Daher sind wir natürlich sehr stolz, dass wir mit dem Local Green Deal-Ansatz als eine der 100 CNC Städte ausgewählt worden sind. Es ist für uns eine Wertschätzung unserer Arbeit auf dem Weg zur klimaneutralen Stadt und zugleich auch ein Ansporn, die Ambition bis 2030 durch Aktionen mit der gesamten Stadtgesellschaft erfolgreich umzusetzen. Vor allem ist es eine Basis am Beispiel unserer Stadt zu klären, was die verschiedenen politischen Ebenen zu leisten haben und in unserer Stadt hoffentlich modellhaft umzusetzen“, so Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz.

„In Zusammenhang mit der Erarbeitung unseres Klimaschutz-Aktionsplans 2030 kommt die Mission genau zum richtigen Zeitpunkt für Mannheim. Der Gemeinderat hatte zuvor beschlossen, dass der Aktionsplan 2030 den Anforderungen der 100 CNC entsprechen soll. Denn als Pilotstadt für einen Local Green Deal hat sich Mannheim verpflichtet, auf dem Weg zur klimaneutralen, nachhaltigen Stadt voranzugehen, und sich ambitioniertere Ziele im Klimaschutz für 2030 zu setzen. Die Arbeit geht jetzt los, indem wir bei der Umsetzung des Klimaschutz-Aktionsplans durch Expertinnen und Experten der 100 CNC Missionsplattform maßgeschneidert unterstützt werden. Dabei wird der Klimaschutz-Aktionsplan mit einer entsprechenden Investmentstrategie verbunden. Sogenannte Climate City Contracts, die die Stadt mit den lokalen Akteuren und mit der regionalen sowie nationalen Ebene schließt, sollen dann den Plan in die konkreten Aktivitäten überführen. Die Städte erhalten zudem ein Missions-Label, welches ihnen erleichterten Zugang zu EU-Fördermitteln gewährt“, ergänzt Bürgermeisterin Prof. Dr. Diana Pretzell.

Zentrales Element der Mission sind die Klimastadtverträge, die von jeder teilnehmenden Stadt ausgearbeitet, unterzeichnet und umgesetzt werden müssen. Sie werden Pläne für die Stadt enthalten, um bis 2030 klimaneutral zu werden. Diese Verträge sind zwar nicht rechtsverbindlich, stellen aber eine klare und deutlich sichtbare politische Verpflichtung gegenüber der EU, den nationalen und regionalen Behörden und den Bürgerinnen und Bürgern dar. Die Klimastadtverträge werden gemeinsam mit lokalen Akteuren und Bürgern mit Hilfe einer Missionsplattform erstellt. Die Missionsplattform wird den Städten die notwendige technische, regulatorische und finanzielle Unterstützung bieten.

Jetzt gilt es für Mannheim, die Ambition mit Hilfe der Missionsplattform und Expertenberatung in lokale Aktionen und Deals umzuwandeln, um den Weg zur Klimaneutralität zu beschreiten.

Quelle: Stadt Mannheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen