160. Aktuelle Meldung zu Corona in Mannheim 11.08.2020

1. Aktuelle Fallzahlen
2. Anpassung der Zeiträume für die besucherstarken Wochenenden in den Freibädern
3. Freie Plätze im Ferienprogramm „Dein SomMA in der Stadt“

1. Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle bleibt bei 589

Dem Gesundheitsamt wurde bis heute Nachmittag, 11.08.2020, 16 Uhr, kein weiterer Fall einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Damit bleibt die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim bei insgesamt 589.

Das Gesundheitsamt ermittelt grundsätzlich die weiteren Kontaktpersonen aller nachgewiesen Infizierten, insbesondere im Bereich der sogenannten vulnerablen Gruppen, nimmt Kontakt mit diesen auf und begleitet diese während der häuslichen Quarantäne. Diese werden auch ohne Symptome auf das Virus getestet.

Alle beteiligten Ärzte, Gesundheitsbehörden sowie das Kompetenzzentrum Gesundheitsschutz am Landesgesundheitsamt arbeiten dabei eng zusammen. Die weit überwiegende Zahl aller in Mannheim bislang nachgewiesenen Infizierten zeigen nur milde Krankheitsanzeichen und können in häuslicher Quarantäne verbleiben.

Bislang sind in Mannheim 553 Personen genesen, die häusliche Quarantäne wurde bei ihnen aufgehoben. Damit gibt es in Mannheim 23 akute Fälle.

2. Anpassung der Zeiträume für die besucherstarken Wochenenden in den Freibädern

Ab dem 15. August gelten in den Mannheimer Freibädern leicht veränderte Zeitfenster.
Aufgrund der besonderen Lage angesichts der Corona Pandemie, sind die vier Mannheimer Freibäder derzeit unter gewissen Rahmenbedingungen und Einschränkungen zu besuchen und für alle Besucherinnen und Besucher offen.
Der für alle zugängliche, allgemeine Block „Schwimmen und Baden“ hat sich erweitert: Während dieser unter der Woche von Montag bis Freitag von 11.00 -20.00 Uhr zum Schwimmen und Baden einlädt, kann zukünftig am Samstag und Sonntag von 9.00 – 20.00 Uhr in allen Bädern – außer sonntags im Herzogenriedbad (exklusives Familienschwimmen) -ins kühle Nass gesprungen werden. Die Erweiterung der Badezeiten um zwei Stunden am Wochenende soll zu einer zusätzlichen Entzerrung beim Einlass führen und gerade für Familien das Angebot attraktiver machen.
Beim Seniorenschwimmen wurde entsprechend der exklusive Zeitblock angepasst: Das Schwimmen für Senioren (60+) findet zukünftig von Montag bis Freitag von 9.00 -11.00 Uhr statt.

„Wenn wir am Wochenende über 30 Grad Celsius haben, können wir durch die Erweiterung des Zeitfensters die Besucherströme besser steuern. Wir hoffen, dass uns das Wetter in der zweiten Saisonhälfte noch ein paar starke Besuchertage bringt“, so erklärt Uwe Kaliske, Fachbereichsleiter Sport und Freizeit der Stadt Mannheim. Senioren sind natürlich auch am Wochenende weiterhin gern gesehene Gäste.

Unter www.schwimmen-mannheim.de finden sich alle Informationen, die den Mannheimer Freibadbesuch im Rahmen des eingeschränkten Badebetriebes seit dem 16. Juni betreffen. Neben den Sonder-Öffnungszeiten und den Eintrittspreisen wird darüber informiert, welche Besuchergruppe zu welchen Badezeiten zugelassen ist. Auch das an der Kasse abzugebende Formular mit den Kontaktdaten kann hier heruntergeladen und ausgedruckt werden.

3. Freie Plätze im Ferienprogramm „Dein SomMA in der Stadt“

Beim vielfältigen und bunten Ferienprogramm der Jugendförderung im Fachbereich Jugendamt und Gesundheitsamt sind noch Plätze frei: Schnitzen in der Grünholzwerkstatt, mit Inlinern durch die Sommerferien düsen, mit dem Kanu über den Altrhein paddeln oder in Workshops mit Rap, DJing, Graffiti und Streetdance die vier Elemente des Hip-Hops kennenlernen – das alles und viel mehr ist noch kurzfristig möglich.
Im Mannheimer Ferienprogramm „Dein SomMA in der Stadt“ gibt es einzelne Tagesangebote und -ausflüge, aber auch Mehrtagesangebote. Die Angebote richten sich an verschiedene Altersgruppen ab sechs Jahren bis hin zu Teenagern und jungen Erwachsenen.
Insbesondere die städtischen Jugendhäuser und Jugendtreffs sind Standorte und Ausganspunkte der Sommerferienangebote.
Alle Informationen zu den Angeboten sind im Internet unter www.ferienplattform-mannheim.de zu finden. Montags bis freitags steht das Team der Jugendförderung zudem von 9 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 0621/2933923 für Fragen zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen