A 5/Gem. Heidelberg: Bislang nicht ermittelter Lkw-Fahrer beschädigte Warnbaken und entfernte sich Zeugen gesucht

Am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr kollidierte ein bislang unbekannter Fahrer eines Lkw im Baustellenbereich der A 5 in Höhe Autobahnkreuz Heidelberg in Fahrtrichtung Weinheim mit Warnbaken. Beim Eintreffen der Polizei konnten sieben beschädigte Warnbaken festgestellt werden; der Verursacher hatte sich zwischenzeitlich entfernt.

Angaben zur Schadenshöhe sind derzeit noch nicht möglich.

Verkehrsteilnehmer, die auf den Vorfall aufmerksam wurden und Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Autobahnpolizeirevier Mannheim, Tel.: 0621/47093-0, zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen