A659, ABK Viernheim – Pkw fährt mit hoher Geschwindigkeit auf Pannenfahrzeug auf, eine Person leichtverletzt

Am frühen Freitag Abend, gegen 17:50 Uhr ereignete sich auf der A659 in Höhe vom Viernheimer Kreuz in Fahrtichtung Mannheim ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person glücklicherweise nur leicht verletzt wurde. Der 36-jährige Fahrer eines Kleintransporter musste auf dem dortigen Verzögerungsstreifen aufgrund eines technischen Defekts verkehrsbedingt halten, sicherte sein Fahrzeug jedoch unzureichend ab, was eine nachfolgende 39-jährige Peugot Fahrerin zu spät erkannte und daraufhin mit hoher Geschwindkeit auf den Kleintransporter auffuhr. Die Peugot Fahrerin wurde trotz des starken Aufpralls glücklicherweise nur leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung in einem nahegelegenen Krankenhaus entlassen werden. Der Fahrer des Kleintransporters sowie seine beiden Fahrzeuginsassen konnten das Fahrzeug rechtzeitig verlassen und blieben daher unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten aufgrund eines Totalschadens abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme mussten zwei von drei Fahrstreifen gesperrt werden. Hierbei kam es zeitweise zu einem Rückstau von 3km. Gegen 20:25 Uhr konnten alle Fahrstreifen wieder freigegeben werden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Sub Post Banner 300 x 130

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen