Weinheim: Pferdetransporter in Unterführung stecken geblieben

Am Sonntag, gegen 17.30 Uhr, fuhr eine 24-jährige mit einem Pferdetransporter von der Bergstraße kommend in den Suezkanalweg. An der Unterführung achtete sie nicht auf die Höhenbeschränkung von 2,50 Meter und fuhr mit ihrem ca. 3 Meter hohen Gefährt in die Unterführung und blieb nach wenigen Metern stecken. Durch den Aufprall wurde das Dach des Aufbaus abgerissen und fiel auf die Fahrbahn. Pferde befanden sich nicht im Fahrzeug, die Fahrerin wurde nicht verletzt. An dem Transporter entstand rund 30.000 Euro Sachschaden. Nachdem das Fahrzeug wieder frei war, wurde es in der näheren Umgebung abgestellt. Der Suezkanalweg war bis 19.00 Uhr gesperrt. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen