Aktionswoche „Gut betreut in Kindertagespflege“ – Infoveranstaltungen in Mannheim

Unter dem Motto „Gut betreut in Kindertagespflege“ findet auf Initiative des Bundesverbands Kindertagespflege e.V. vom 9. bis 15. Mai 2022 die bundesweite Aktionswoche rund um die Kindertagespflege statt. Die Fachabteilung Kindertagespflege im Fachbereich Jugendamt und Gesundheitsamt wirbt in diesem Zeitraum gezielt mit Plakaten im Stadtgebiet für die Tätigkeit als Tagesmutter oder -vater und bietet für an dieser Tätigkeit interessierte Personen am Mittwoch, 11. Mai 2022, ab 10.30 Uhr, eine digitale Infoveranstaltung an.

Was Kindertagespflege ist
Kindertagespflegepersonen, so der offizielle Begriff für Tagesmütter bzw. Tagesväter, erziehen, bilden und betreuen Kinder von null bis drei Jahren bzw. ergänzend zur Einrichtung bis unter 14 Jahren. Im Unterschied zu Kindertagesstätten, in denen die Kinder in Gruppenform betreut werden, werden die Kinder in der Kindertagespflege von einer geeigneten und qualifizierten Kindertagespflegeperson in ihrem Haushalt, im Haushalt der Eltern oder in anderen geeigneten Räumen betreut. Eltern wählen eine Kindertagespflegeperson für die Betreuung ihres Kindes aus. Das Kind wird von ihr oder ihm in kleineren familienähnlichen Strukturen betreut mit einer starken Bindung zur Bezugsperson. Eine Kindertagespflegeperson darf bis zu maximal fünf Kinder gleichzeitig betreuen. Sie kann auch stärker auf individuelle Wünsche der Eltern eingehen, beispielsweise nach speziellen Angeboten oder Betreuungszeiten. Durch die gesetzlichen Regularien und die familiäre, flexible und personengebundene Ausrichtung legt die Kindertagespflege dabei ihren Fokus auf die Betreuung von Kinder im Alter von null bis drei Jahren.

Darüber hinaus gibt es das Angebot der „Kindertagespflege in anderen geeigneten Räumen“, bei der mindestens zwei Kindertagespflegepersonen maximal neun Kinder zeitgleich betreuen dürfen.

Wichtige Säule beim Ausbau geeigneter Betreuungsangebote
Die Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen ist auch in Mannheim eine wichtige Säule beim Erhalt und Ausbau geeigneter Betreuungsangebote für Kinder. Für die Fachabteilung Kindertagespflege im Fachbereich Jugendamt und Gesundheitsamt haben daher die Sicherung und Weiterentwicklung der Betreuungsqualität höchste Priorität. Die Tätigkeit findet in der Kindertagespflege einen Weg zwischen reiner Familien- und/oder voller Berufstätigkeit.

Derzeit gibt es in Mannheim 293 Kindertagespflegepersonen, die 859 Kinder betreuen.

Infoveranstaltung zur Qualifizierung
Um als Kindertagespflegeperson tätig werden zu dürfen, wird eine Erlaubnis des Jugendamts benötigt. Diese wird bei persönlicher Eignung und nach erfolgreicher Qualifizierung erteilt. Am Mittwoch, 11. Mai 2022, von 10.30 bis 12.00 Uhr, informiert die Fachabteilung des Jugendamts Interessent*innen über alle Fragen rund um die Tätigkeit einer Kindertagespflegeperson.

Wer daran teilnehmen möchte, meldet sich bitte vorab per E-Mail an bei: [email protected] oder telefonisch unter: 0621-293 3734.

Die Informationsveranstaltung findet via Videokonferenz statt. Nach Anmeldung erhalten die Interessent*innen alle weiteren Informationen per E-Mail. Sofern eine Teilnahme an der Videokonferenz nicht möglich ist, vereinbaren die Fachkräfte gerne einen telefonischen Gesprächstermin.

Ein weiterer Informationstermin der Abteilung Kindertagespflege ist geplant für den 8. Juni 2022, um 10:30 Uhr.

Weitere Informationen gibt es unter: https://www.mannheim.de/de/bildung-staerken/kindertagespflege.

Die Abteilung Kindertagespflege/Förderung Kindertagesbetreuung wird unterstützt durch das Bundesprogramm „ProKindertagespflege: Wo Bildung für die Kleinsten beginnt“. Mit dem Bundesprogramm stärkt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend von Januar 2019 bis Dezember 2022 gezielt die Weiterentwicklung der Kindertagespflege. Von Januar 2019 bis Dezember 2021 wurden 47 Modellstandorte gefördert, in 2022 werden 32 Modellstandorte gefördert. Nach dem Motto „Qualifiziert Handeln und Betreuen“ setzt das Bundesprogramm auf Qualifizierung der Tagesmütter und -väter, Verbesserung der Rahmenbedingungen und die Stärkung der Zusammenarbeit mit den Kommunen.

Quelle: Stadt Mannheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen