Alfred Graf von Oberndorff: Ein Edinger schreibt Weltgeschichte

Vortragsreihe des Kreisarchivs startet am 17. Januar

Ladenburg. (zg) Auch in diesem Jahr dürfen sich historisch Interessierte wieder über ein spannendes Vortragsprogramm freuen, das das Kreisarchiv des Rhein-Neckar-Kreises gemeinsam mit der VHS Ladenburg-Ilvesheim e.V. und dem Heimatbund Ladenburg anbietet.

 

Die Reihe startet am Donnerstag, 17. Januar 2019, um 19:30 Uhr im Domhof Ladenburg, Hauptstraße 7, mit einem Vortrag von Dr. Dirk Hecht, der sich an diesem Abend mit der Biografie von Albert Graf von Oberndorff (1870 – 1963) befasst.

 

Alfred Graf von Oberndorff war Spitzendiplomat im späten Kaiserreich und in der frühen Weimarer Republik. Höhepunkt seiner diplomatischen Karriere war die Mitunterzeichnung des Waffenstillstandsvertrages am 11. November 1918 bei den Waffenstillstandsverhandlungen im Wald von Compiègne, an denen er als Vertreter des Auswärtigen Amtes teilnahm. Das brachte ihm den Hass der rechtsgerichteten Nationalisten ein, welche die Friedensmacher als „Novemberverbrecher“ brandmarkten. Dies prägte sein späteres Leben.

 

Als Diplomat hat Oberndorff an vielen Stellen der Welt Dienst getan. Herauszuheben sind seine Gesandtschaftsposten während des Ersten Weltkrieges in Norwegen und Bulgarien sowie, im Anschluss an den Krieg, in Polen. Nachdem er 1921 aus dem Auswärtigen Amt ausgeschieden war, widmete er sich der deutsch-französischen Versöhnung. Er war Mitbegründer des Deutsch-Französischen Studienkomitees, das die Annäherung der wirtschaftlichen, kulturellen und administrativen Eliten zur Aufgabe hatte. Oberndorff „floh“ vor den Nationalsozialisten erst ins Saarland und schließlich nach Luxemburg. Er starb 92-jährig in Heidelberg.

 

Zur Vortragsveranstaltung sind alle Interessierten bei freiem Eintritt herzlich eingeladen.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen