BAB 656: Auffahrunfall mit drei Leichtverletzten

BAB 656/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am Mittwoch gegen 07.45 Uhr fuhr ein 27-jähriger Fahrer eines Mazda 6 die Bundesautobahn 656 von Heidelberg in Richtung Anschlussstelle Mannheim-Seckenheim. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr er auf einen vor ihm stehenden Opel Corsa eines 18-Jährigen auf, der aufgrund eines Rückstaus vor einer Baustelle zum Stillstand gekommen war. Der Mazdafahrer, der Opellenker und dessen 18-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 6.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme gab es einen Rückstau bis zum Kreuz Heidelberg.

Die Ermittlungen zur Unfallursache des Autobahnpolizeireviers Mannheim dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen