Heidelberg/A 5: Verkehrsunfall mit verletzter Person und erheblichem Sachschaden

Heidelberg/A 5 (ots) – Eine verletzte Person und erheblicher Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend auf der A 5 bei Heidelberg ereignet hat. Ein 24-jähriger Mann war gegen 17.45 Uhr mit seinem Fiat Kleinlaster auf der A 5 in Richtung Frankfurt unterwegs. Am Autobahnkreuz Heidelberg wollte er auf die A 656 in Richtung Mannheim wechseln. Dabei kam er am Beginn des Abbiegestreifens nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen den Fahrbahntrenner. Anschließend schleuderte er nach rechts, prallte gegen die Leitplanken und kam schließlich entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Der 24-Jährige wurde dabei verletzt und zur Behandlung in eine Klinik eingeliefert, wo er zunächst stationär aufgenommen wurde. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen