Birkenau/Weinheim: Vermisste junge Männer angetroffen; Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung

Die Öffentlichkeitsfahndung nach den beiden seit dem Wochenende vermissten jungen Männer im Alter von 18 und 19 Jahren aus Birkenau kann eingestellt werden.

Die Heranwachsenden konnten am Mittwochmittag (21.10.2020) kurz vor 12 Uhr im Bereich des Steinbruchs bei Weinheim von einer Streife des zuständigen Polizeireviers angetroffen werden. Im Rahmen der Personenkontrolle wurde die Identität der beiden eindeutig bestätigt. Es geht ihnen den Umständen entsprechend gut. Sie wurden für die weiteren polizeilichen Maßnahmen zur Wache gebracht.

Die Polizei bedankt sich bei allen an den Suchmaßnahmen Beteiligten sowie bei den Bürgerinnen und Bürgern für die zahlreichen Hinweise.

Hinweis an die Medienvertreter: Wir bedanken uns für die Unterstützung der Fahndungsmaßnahmen durch Ihre Veröffentlichungen. Gleichzeitig bitten wir, die Lichtbilder der beiden Männer nicht mehr zu verwenden und das Bildmaterial zu löschen.

Unsere Bezugesmeldungen: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4739833 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4739526

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen