Dossenheim, BAB 5: Nach rücksichtslosem Fahrmanöver Unfallflucht – Zeugen gesucht

Am Mittwoch gegen 06:30 Uhr soll es nach einem rücksichtslosen Fahrmanöver eines bislang unbekannten Autofahrers auf der A5 zwischen Dossenheim und Ladenburg zu einem Verkehrsunfall gekommen sein. Ein 20-jähriger befuhr mit seinem VW Golf den rechten Fahrstreifen der A5 in Richtung Weinheim, als sich zwischen der Anschlussstelle Dossenheim und der Anschlussstelle Ladenburg ein dunkles Fahrzeug zügig von hinten näherte. Der Unbekannte überholte den Golf-Fahrer und soll diesem hierbei seitlich so nahe gekommen sein, dass er auf den Standstreifen ausweichen musste und mit der Leitplanke kollidierte. Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 EUR. Zeugen, die den Unfall beobachtet habe, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621/47093-0 bei dem Verkehrsdienst Mannheim zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen