Edingen-Neckarhausen/BAB 656: Verkehrskontrolle auf der A 656 – 90 Autofahrer mit Handy am Steuer – zwei Fahrer ohne Fahrerlaubnis

Bei Verkehrskontrollen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit am Donnerstagmorgen zwischen 8 und 12 Uhr auf der A 656 zwischen dem Autobahnkreuz Heidelberg und der Anschlussstelle Mannheim-Seckenheim in beiden Richtungen wurden über 100 Verkehrsverstöße festgestellt.

Allein 90 Fahrer waren mit dem Handy am Steuer ihres Fahrzeugs unterwegs. Das Bußgeld für das Telefonieren am Steuer beläuft sich auf mindestens 100 Euro, hinzu kommt ein Punkt in die Verkehrssünderkartei in Flensburg. Acht Fahrer hatten den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt.

Zwei Fahrer waren ohne Fahrerlaubnis unterwegs, in zwei weiteren Fällen wurden Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetzt festgestellt.

Bei den Kontrollen waren insgesamt 32 Beamte der Verkehrspolizei im Einsatz.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen