Fahrradfahrer bei Sturz schwer verletzt

Am Montagabend gegen 20.30 Uhr fuhr ein 56- jähriger Mountainbiker die etwa 10-prozentige Gefällstrecke zwischen der westlichen Friedhofszufahrt und der Straße „Zum Friedhof“ hinunter. Hierbei streifte er einen Absperrpfosten und stürzte vom Rad. Da der Radfahrer keinen Schutzhelm trug, zog er sich schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde nach notärztlicher Versorgung in die Chirurgie nach Heidelberg eingeliefert und stationär aufgenommen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen