Heidelberg: 16-Jähriger beim Autofahren erwischt

Ein 16-Jähriger wurde am Dienstagnachmittag beim Autofahren erwischt, obwohl er keine Fahrerlaubnis hatte.

Kurz vor 16 Uhr wurde ein Ford-Transit im Harbigweg kontrolliert, an dessen Steuer der 16-Jährige saß. Anfängliches Schwindeln über sein Alter hatte bei den Beamten keinen Erfolg. Auch die Erinnerungslücken des älteren Bruders über das wahre Alter des 16-Jährigen halfen nichts. Durch den Einblick in den Pass konnte letztendlich das tatsächliche Alter des Jugendlichen festgestellt werden. Wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sind die Ermittlungen eingeleitet. Ob der Jugendliche mit Wissen, bzw. mit Zustimmung der Mutter das auf sie zugelassene Fahrzeug fuhr, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen