Heidelberg: 22-jährige Fahrradfahrerin an Zebrastreifen von Auto erfasst und schwer verletzt – weitere Zeugen gesucht – Pressemeldung Nr. 2

Heidelberg (ots) – Schwer verletzt wurde wie berichtet am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr eine Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall im Neuenheimer Feld. Die 22-Jährige hatte verbotenerweise mit dem Fahrrad den Zebrastreifen überquert und war dabei von einer 77-jährigen Ford-Fahrerin, die in Richtung Tiergartenstraße unterwegs war, erfasst worden. Die 22-jährige war zunächst gegen die Windschutzscheibe geschleudert, von der Motorhaube abgewiesen und anschließend noch überrollt worden. Sie kam mit schweren Verletzungen in eine Heidelberger Klinik. Nach den bisherigen Unfallermittlungen stand zum Unfallzeitpunkt eine Person am Zebrastreifen um diesen zu überqueren. Diese Person sowie weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallablauf geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-4140 bei der Verkehrspolizei in Heidelberg zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen