Mannheim-Neckarstadt: Mazda flüchtet vor Polizei, verursacht mehrere Unfälle, Fahrer wird vorläufig festgenommen (Pressemeldung 1)

Mannheim-Neckarstadt (ots) – Heute kurz vor 13 Uhr wollte eine Funkwagenbesatzung des Polizeireviers Mannheim-Käfertal einen Mazda im Bereich Herzogenriedstraße/ Zum Herrenried kontrollieren. Daraufhin missachtete der Mazda-Fahrer mehrere „rot“ zeigende Lichtzeichenanlagen und hielt nicht an.

Durch die Funkwagenbesatzung wurde die Verfolgung des flüchtenden Pkw aufgenommen. Im weiteren Verlauf verursachte der Mazdafahrer mehrere Unfälle. An der Ecke Gutenbergstraße/ Christian-Friedrich-Schwan-Straße kollidierte der Mazda letztlich mit einem Funkwagen des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt. Der Fahrzeugführer wurde vorläufig festgenommen.

Nach erster Sachlage wurden zwei Polizeibeamte sowie der flüchtige Fahrer bei dem Unfall leicht verletzt.

Die Unfallaufnahme und die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen