Heidelberg: 29-jährige Frau an Gesäß gefasst – 19-jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Heidelberg (ots) – Ein 19-jähriger Mann soll am Freitag gegen 22 Uhr an der Haltestellte „Stadtbücherei“ in der Kurfürstenanlage einer 29-Jährigen an das Gesäß gefasst und sie anschließend beleidigt haben. Zuvor war die Geschädigte im Bereich Schwanenteich von einem Betrunkenen und dem Tatverdächtigen in aufdringlicher Art angesprochen worden sein. Ein der beiden folgte der Frau dann bis zur Haltestelle, wo es zu dem Vorfall kam. Anschließend stieg der Mann in die Straßenbahn in Richtung Kirchheim. Der Tatverdächtige konnte kurze Zeit später an der Haltestelle „Friedhof“ im Stadtteil Kirchheim festgestellt und festgenommen werden. Ein Alkoholtest auf dem Revier ergab einen Wert von 1,2 Promille. Nach seiner erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der Tatverdächtige aus Eritrea wieder auf freien Fuß gesetzt. Die weiteren Ermittlungen führt das Polizeirevier Heidelberg-Mitte.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen