Bleiben Sie informiert  /  Mittwoch, 26. Juni 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

Heidelberg-Altstadt: Achtköpfige Gruppe schlemmt und prellt die Zeche, vergisst jedoch einen Rucksack!

30. September 2018 | Polizei

Heidelberg-Altstadt (ots) – Am Freitag gegen 20.30 Uhr nahm eine achtköpfige Personengruppe im Außenbereich einer Gaststätte Platz. Ein Mann, der die deutsche Sprache gut beherrschte bestellte für die Gruppe Speisen und Getränke, die serviert und verzehrt wurden. Die Gruppe ließ es sich ca. eine Stunde lang gut gehen. Als die Kellnerin nach und nach das Geschirr von den Tischen räumte und in die Küche brachte, nutzte die Gruppe die Gelegenheit, prellte die Zeche und flüchtete. Gemeinsam mit einer Kollegin suchte man die Zechpreller in der näheren Umgebung, fand diese jedoch nicht. Bei der Rückkehr zur Gaststätte konnte die Kellnerin jedoch am Platz des Wortführers dessen zurückgelassenen Rucksack finden. In diesem befand sich der Reisepass des Zechprellers, eines 31-jährigen Touristen aus Köln. Insgesamt hinterließ man eine Rechnung von über 100 Euro.

Die Ermittlungen nahm das Polizeirevier Heidelberg-Mitte auf.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren…

Viernheim: Seniorin bei Wohnungsbrand gestorben – Gaffer beleidigen, behindern und bedrohen Rettungskräfte

Großeinsatz in Viernheim: 86-Jährige stirbt bei Wohnungsbrand / Retter durch Gaffer beleidigt, behindert und bedroht / Einsatzleiter: "Die Anwohner haben uns die Arbeiten massiv gestört!" Viernheim - Ein tragischer Wohnungsbrand ereignete sich am Mittwochabend...

Mannheim-Schönau: Spielende Kinder mit Waffen löst Polizeieinsatz aus

Mannheim-Schönau: Spielzeugwaffen verursachen Polizeieinsatz Am Freitagabend gegen kurz vor 17.00 Uhr meldete eine Passantin dem Polizeinotruf drei Jugendliche mit Pistolen im Bereich der Lilienthalstraße in Mannheim-Schönau. Aufgrund der zunächst noch unklaren Lage,...

Auch Mannheim blieb vom Unwetter nicht verschont

Baumschäden nach Sturm: Starken Sturmböen haben Mannheim zu schaffen gemacht Auch in Mannheim haben die starken Sturmböen den Bäumen zu schaffen gemacht. Baumschäden sind im gesamten Stadtgebiet zu beobachten. Sowohl in Straßen, als auch in den Parkanlagen. Daher wird...

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert