Heidelberg-Altstadt: Diebstahl einer wertvollen Bronzestatue, Zeugen gesucht! (Bild abrufbar)

{{#headline.text}}

{{headline.label}}

{{headline.text}}

{{/headline.text}}{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

Gestohlene Bronzeskulptur "Hermine"
Gestohlene Bronzeskulptur „Hermine“

Heidelberg (ots) – Zeugen für einen Diebstahl vom Privatgrundstück eines Künstlers in der Heidelberger Altstadt suchen derzeit die Ermittler des Polizeireviers Heidelberg-Mitte.

Am frühen Dienstagmorgen, in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 09:00 Uhr stahlen vermutlich mehrere Unbekannte von einem Gartengrundstück im Kohlhof eine etwas über einen Meter hohe Statue aus Bronze. Da die abstrakt gehaltene Skulptur ein nicht unerhebliches Gewicht (mindestens ein Zentner) aufweist, geht die Polizei davon aus, dass mehrere Täter den Diebstahl begangen haben könnten.

Die Skulptur mit dem Namen „Hermine“ ist exakt 1,03m hoch und besteht komplett aus Bronze. Sie ist auf einer Stahlplatte montiert. Diese wurde ebenfalls entwendet. Der Wert des Ensembles wird auf bis zu 10.000 Euro geschätzt.

Die Polizei bittet Zeugen der Tat oder Personen, die am Dienstagmorgen im Bereich des Kohlhofs verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, um telefonische Meldung unter 06221/99-1700.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen